Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscannen


Kref
Visitor
Posts: 3
Joined: Sun Feb 28, 2016 12:55 am
Scanner: Reflecta RPS 10M
SilverFast Product: Ai Studio

Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscannen

Postby Kref » Sun Feb 28, 2016 1:14 am

Hallo.

Nach den guten Kritiken von Scandig sowohl für den Reflecta RPS 10M als auch für Silverfast AI Studio 8 habe ich beides zusammen gekauft.
Außerdem habe ich ein IT-8-Target von Lasersoft gekauft und den Kalibrierprozess durchgeführt, die Software hat also ein Scannerprofil angelegt.


Ich fotografiere Dias, die ich vom Labor nicht zerschneiden lasse, so dass ich einen vollständigen 36er-Streifen habe, den ich auf einmal einscannen möchte.

Hierzu habe ich einige Fragen.

1.
Wenn ich auf den Übersichtsbutton klicke, startet der Scanner einen Durchlauf um die Länge des Streifens zu ermitteln und macht dann automatisch einen Indexscan, nach dessen Durchführung er beim letzten Bild stehenbleibt. Dann wähle ich alle Indexbilder an und klicke auf "Auswahl hinzufügen". Die Software legt dann alle Indexbilder in den Jobmanager und der Scanner fährt zum ersten Bild zurück und macht einen Pre-Scan des ersten Bildes. Ich kann dann im ersten Bild einstellungen machen und muss im Jobmanager dann auf das zweite Bild klicken, dass dann erst als Pre-Scan eingescannt wird.

Ich muss also händisch alle Pre-Scans noch mal starten, was bei 36 Bildern ohne weiteres eine halbe Stunde dauert. Da kann man nun nicht von automatischer Stapelverarbeitung sprechen. Der Scanner soll nachdem die Jobs in de Jobmanager übertragen worden sind automatisch sämtliche Jobs vorscannen, so dass ich danach die Einstellungen an allen Bildern in 5 oder 10 Minuten machen kann ohne noch 30 Minuten dem Scanner beim Vorscannen zuschauen zu müssen.

Wie kann ich das einstellen?


2.
Ich habe herausgefunden, wo ich die Staubentfernung einschalte. (iSRD auf auto, richtig?)

Wo stelle ich aber ein, dass er das vorher angelegte IT-8-Profil auf den nun anstehenden Scan anwenden soll?


3.
Da der Film "nach oben" besser auf- und abrollt, lege ich den Film mit der falschen Seite nach oben ein, er ist also gespiegelt. Das sollte eigentlich kein Problem sein, allerdings würde ich schon in der Software gerne anwählen, dass sämtliche Bilder beim Scannen einmal gespiegelt werden müssen. Da das jede andere mir bekannte Scansoftware kann, gehe ich davon aus, dass Silverfast das auch irgendwo kann, ich habe es aber noch nicht gefunden. Wie kann ich also die Spiegelung machen?



Danke schon mal für die Antworten.

User avatar
LSI_Ketelhohn
LSI Staff
LSI Staff
Posts: 4283
Joined: Wed May 28, 2008 11:19 am
Scanner: all
Location: Kiel, Germany
Contact:

Re: Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscan

Postby LSI_Ketelhohn » Wed Mar 02, 2016 11:53 am

Sehr geehrter Kunde,

Für die automatische Verarbeitung machen Sie die Einstellungen im JobManager für das erste Bild.
Anschließend können Sie in dem Eintrag auf das Kopiericon clicken.
Bildschirmfoto 2016-03-02 um 11.45.19.png
Bildschirmfoto 2016-03-02 um 11.45.19.png (16.35 KiB) Viewed 1750 times

Dann können Sie alle oder ausgewählte Einstellungen auf alle Bilder übertragen.
So müssten Sie nicht jedes Bild separat anklicken.

Wenn Sie die SilverFast eigene IT8 Kalibrierfunktion verwenden, wird das IT8 Profil automatisch verwendet.

Links neben der Vorschau finden Sie ein Kompasssymbol. Hierüber können sIe die Bilder drehen und spiegeln.

Mit freundlichen Grüssen,
Arne Ketelhohn.

Kref
Visitor
Posts: 3
Joined: Sun Feb 28, 2016 12:55 am
Scanner: Reflecta RPS 10M
SilverFast Product: Ai Studio

Re: Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscan

Postby Kref » Wed Mar 02, 2016 12:21 pm

Danke für die Antwort, Herr Ketelhohn

Allerdings hätte ich dennoch gerne sämtliche Bilder im vollständigen PRe-Scan, da ich auch im Histogramm ein paar Anpassungen mache, die sich eben nicht für jedes Bild einzeln übertragen lassen. Daher benötige ich die PRe-Scans. Im Job-Manager liegen die Bilder aber nur nach ihren Index-Scans. Erst wenn ich im Jobmanager Job 1 anwähle wird das erste Bild vorgescannt. Nach der Einstellung von Weiß und Schwarz-punkt wähle ich dann Job 2, also das 2. Bild und muss erneut eine Minute warten, bis das Bild vorgescannt ist. Genau das ist es, wonach ich fragte: Ich möchte nicht einfach die Einstellungen für Bild 1 für alle übernehmen. Einige Einstellungen sind global, die kopiere ich, wie von Ihnen beschrieben, andere sind es aber nicht und erfordern daher einen Pre-Scan von allen Bildern. Diesen Pre-Scan möchte ich - nachdem der Jobmanager gefüllt ist - für alle Bilder einmal automatisch vornehmen.

Ich habe letztens einen Diafilm mit 37 Aufnahmen bearbeitet. Hierbei habe ich zuerst sämtliche Pre-Scans händisch gestartet, also ersten Job doppelt angeklickt, nach Erstellung des Pre-Scans direkt den zweiten doppelt angeklickt und so durch, bis ich bei 37 angekommen war. Anschließend habe ich dann beim ersten Jab beginnend meine globalen Einstellungen gemacht und für alle übernommen und dann habe ich die individuellen Einstellungen an jedem der 37 Bilder vorgenommen. Die globalen Einstellungen kosteten mich knapp 1 Minute. Kein Problem. Die individuellen Einstellungen dauerten knapp 1Min pro Bild, in etwas über 30min war ich durch. Auch kein Problem. Für die Einstellungen habe ich also vielleicht 35 Minuten gebraucht. Aber insgesamt war ich fast anderthalb Stunden beschäftigt, weil das händische Vorscannen auch noch mal über eine Minute pro Bild kostete und in dieser zeit habe ich nichts gemacht als Doppelklick - warten - doppelklick - warten - doppelklick - warten..........

Ich wiederhole daher meine Frage: Kann ich irgendwie einen Pre-Scan des gesamten Filmes auslösen?

Kref
Visitor
Posts: 3
Joined: Sun Feb 28, 2016 12:55 am
Scanner: Reflecta RPS 10M
SilverFast Product: Ai Studio

Re: Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscan

Postby Kref » Thu Mar 03, 2016 11:31 pm

Und hoffentlich abschließend noch eine Frage, derentwegen ich ebenfalls immer einen PRe-Scan mache, für die es aber sicher eine Lösung gibt:

Vom ersten Bild mache ich den Pre-Scan; dann mache ich sämtliche Einstellungen. Im Bild unten sehen Sie den roten Rahmen mit dem Scanbereich, so wie Silverfast ihn mir immer per Standard anbietet. Wie man sehen kann scannt SF hier nur knapp 80% der Bildfläche. Ich ziehe den Rahmen dann per Hand auf den vollständigen Bildbereicht. Genau das möchte ich grundsätzlich. Beschneiden kann ich später immer noch in Lightroom, beim Scannen soll das gesamte Fenster eingelesen werden.

Mit der Kopier-Funktion kann ich den Rahmen nicht auf die anderen Jobs kopieren. Die stehen weiterhin auf den stark reduzierten Rahmen.

Wie kann ich einstellen, dass bei jedem Job immer der maximale Scanbereich abgefahren wird?

Image

User avatar
LSI_Ketelhohn
LSI Staff
LSI Staff
Posts: 4283
Joined: Wed May 28, 2008 11:19 am
Scanner: all
Location: Kiel, Germany
Contact:

Re: Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscan

Postby LSI_Ketelhohn » Wed Mar 09, 2016 3:20 pm

Leider haben wir im Moment noch keine Funktion die den Vorschauscan für alle Bilder automatisch durchführen würde.
Ihre Anfrage habe ich aber bereits an unser Produktmanagement weiter gegeben.

Den Rahmen können Sie auch über die Tastenkombination Opt/Alt-A maximieren.
Dann müssen Sie das nicht manuell machen.

Mit freundlichen Grüssen,
Arne Ketelhohn.

HolgerS
Visitor
Posts: 3
Joined: Wed Apr 12, 2017 8:25 pm
Scanner: Reflecta RPS 10M
SilverFast Product: Ai Studio

Re: Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscannen

Postby HolgerS » Wed Apr 12, 2017 8:32 pm

Hallo.

Ich möchte mich hier gerne anschließen.
Normalerweise scanne ich ebenfalls komplette Filmstreifen und wenn nach dem Übersichts-Scan und dem Hinzufügen zu einem Job ein kompletter Vorschau-Scan für alle ausgewählten Bilder angestoßen werden könnte, wäre das eine sehr deutliche Arbeitserleichterung. Wie der Thread-Ersteller schon schrieb, das Vorbereiten eines ganzen Films für den Stapelscan via Jobmanager würde nur noch etwa 30 Minuten, statt wie jetzt 1,5h dauern.
Das wäre eine wirklich sinnvolle Erweiterung.

Vielen Dank und viele Grüße
Holger

bicyclefreak
Visitor
Posts: 9
Joined: Tue Jan 31, 2012 11:07 pm
Scanner: Braun Slidescan 4000
SilverFast Product: HDR Studio

Re: Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscannen

Postby bicyclefreak » Tue Aug 22, 2017 5:23 pm

Hallo,

ich möchte mich bei der Anforderung der Automation des Pre-Scans anschliessen. Dies wäre besonders hilfreich bei Scans von Dia-Magazinen mit der Slidescan Serie. Hier ist eine pauschale Einstellung nicht weiterführend, da die Kontraste und Farbsättigung bei Diafilmen sehr sensibel zu handhaben ist.
Vielleicht in Version 9?

freundliche Grüße, Dieter

Slvrfst
Visitor
Posts: 1
Joined: Tue Jan 02, 2018 5:09 pm
Scanner: Epson V850
SilverFast Product: Archive Suite

Re: Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscannen

Postby Slvrfst » Tue Jan 02, 2018 5:34 pm

Moin nach Kiel,

hier schließe ich mich an. Beim Einarbeiten in den Scan-Workflow bin ich schnell auf das oben beschriebene Problem mit dem großen Zeitverlust beim Prescan gestoßen, bei mir betrifft es einen Flachbettscanner.

Nachdem ich die Thematik in diesem und auch in weiteren Beiträgen wieder gefunden habe und lese, dass die Anfragen an das Produktmanagement weiter gegeben worden sind, interessiert mich, wie der Stand der Dinge ist. Wird es die Funktion bald geben?

Freundliche Grüße
Tilman

User avatar
LSI_Ketelhohn
LSI Staff
LSI Staff
Posts: 4283
Joined: Wed May 28, 2008 11:19 am
Scanner: all
Location: Kiel, Germany
Contact:

Re: Stapelscan RPS 10M: Automatisch sämtliche Bilder vorscannen

Postby LSI_Ketelhohn » Mon Jan 08, 2018 2:22 pm

In SilverFast Ai Studio gibt es bereits die Möglichkeit die Vorschau Auflösung so hoch einzustellen, dass kein zusätzlicher Scan nötig ist.
Die oben beschriebene Funktion bezieht sich nur auf automatische Filmscanner.


Mit freundlichen Grüssen
Arne


Return to “Reflecta”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest