Aussage zu Reflecta RPS 7200 Filmscanner


cfehse
Visitor
Posts: 5
Joined: Thu Dec 05, 2013 10:59 am
Scanner: Reflecta RPS 7200
SilverFast Product: Ai Studio

Aussage zu Reflecta RPS 7200 Filmscanner

Postby cfehse » Thu Dec 05, 2013 1:22 pm

Hallo,

ich habe einen Reflecta RPS 7200 Filmscanner mit Silverfast 8 Ai Studio und Silverfast 8 HDR Studio
erworben, um folgenden Workflow damit durchzuführen.

1. Einlegen des Films und scannen der GESAMTEN Filmrolle im Rohformat (z.B 64 Bit HDRi)
2. Die Rohscans im HDR Studio nachbearbeiten.

Bei mir scheitert der Vorgang bereits an 1. Punkt. Im Einsatz habe ich zur Zeit
Silverfast Ai Studio 8.0.1r35 (bzw. Silverfast 8.0.1r34 ebenfalls getestet) unter
Windows 7 Professional 64 Bit.

Meine Tests haben erbeben:

1. Versuch
- Film eingelegt
- Stapel-Scan gestartet (ich habe gelernt, das es den ADF-Scan nicht mehr gibt seit r24)
- Nach 6 Frames wurde der Stapel-Scan erfolgreich beendet.
- Weitere Versuche den Stapel-Scan erneut zu starten, führten immer wieder zum
Ergebnis, das die ersten 6 Frames erneut gescannt wurden.

2. Versuch
- Film eingelegt.
- Übersichts-Dialog geöffnet (der sieht anders aus als in Silverfast ADF-Scan Dokument
was ich gefunden habe. Er hat z.B. keinen Einstellungs-Button)
- Nach dem der Film einmal vor- (zum ermitteln der Frames) und wieder zurückgespult
(zum erzeugen der Vorschaubilder) gespult worden ist habe ich alle Frames ausgewählt
und im so geöffneten Jobmanager den Scan gestartet.
- Ergebnis, es wurden die ersten 6 Frames gescannt und Schluß

3. Versuch
- Einen 6er-Streifen Film eingelegt.
- Übersichts-Dialog geöffnet (incluklusive Procedur zum ermitteln der Frames und
der Thumbnails. Anschließend verschiedene Bilder ausgewählt und "Auswahl hinzufügen"
angeklickt. Ich hab das Spiel ein paar mal gemacht für unterschiedliche Frames, aber
es wurden eigentlich nie die korrekten Bilder in den Job-Manager übernommen. Meistens
war es um ein Bild nach rechts verschoben - das Verhalten ist aber nicht direkt nachstellbar
für mich.

Schlußfolgerung:
Mit den getesteten Versionen von Silverfast ist das (auch vom Verkaufer ScanDig angebotene
und beworbene) Feature einen kompletten Film mit diesem Scanner einzuscannen nicht
verfügbar. Auch paßt die Dokumentation (also die, die ich gefunden habe für den ADF-Scan)
nicht zu meiner Software.

Frage:
Gibt es einen Trick oder ein Update, mit dem ich den weiter oben beschriebenen Workflow
mit meiner Hard-/Software Kombination ausführen kann, oder nicht? Vielleicht kann der
User "LSI_Ketelhohn" da eine Aussage treffen.

Vielen Dank für Ihre Mühe

User avatar
LSI_Ketelhohn
LSI Staff
LSI Staff
Posts: 4265
Joined: Wed May 28, 2008 11:19 am
Scanner: all
Location: Kiel, Germany
Contact:

Re: Aussage zu Reflecta RPS 7200 Filmscanner

Postby LSI_Ketelhohn » Mon Dec 09, 2013 3:44 pm

Sehr geehrter Kunde,

Hatten Sie SilverFast schon einmal über den Service Dialog auf Werkseinstellungen zurück gesetzt?
Es klingt so als seien die Einstellungen nicht richtig aktualisiert worden.
Ansonsten werde ich Ihren Fall einmal in unser Support System weiter leiten.

mit freundlichen Grüssen,
Arne Ketelhohn.

cfehse
Visitor
Posts: 5
Joined: Thu Dec 05, 2013 10:59 am
Scanner: Reflecta RPS 7200
SilverFast Product: Ai Studio

Re: Aussage zu Reflecta RPS 7200 Filmscanner

Postby cfehse » Tue Dec 10, 2013 8:40 am

Hallo Herr Ketelhohn,

das werde ich noch mal machen. Allerdings glaube ich nicht, das
sich am Verhalten wirklich was ändern wird, da ich die Tests auch
noch mal nach einer kompletten Deinstallation mit abräumen aller
Daten in der Registry und unter ProgramData wiederholt habe.

Zusätzlich meldet sich die Version 8.0.1r35 nicht mehr mit
"Reflecta PRS 7200" sondern mit "Reflecta MF Scanner" und nach
einlegen eines Filmstreifens startet SilverFast jedesmal mit der
Meldung "Lade neuen Dia-Halter" neu.

Vielleicht ein Fall für den Support, aber ich mache die Tests
nochmal.

Christian Fehse

User avatar
LSI_Ketelhohn
LSI Staff
LSI Staff
Posts: 4265
Joined: Wed May 28, 2008 11:19 am
Scanner: all
Location: Kiel, Germany
Contact:

Re: Aussage zu Reflecta RPS 7200 Filmscanner

Postby LSI_Ketelhohn » Fri Dec 13, 2013 6:33 pm

Sehr geehrter Herr Fehse,

Den Namen des Scanners haben wir geändert, weil das Gerät unter verschiedenen Namen verkauft wird sich aber immer gleich identifiziert.
Darum benutzen wir jetzt den internen Scannernamen.

Mit freundlichen Grüssen,
Arne Ketelhohn.

joe75
Visitor
Posts: 4
Joined: Wed Dec 25, 2013 6:27 pm
Scanner: reflecta RPS 7200
SilverFast Product: Ai

Re: Aussage zu Reflecta RPS 7200 Filmscanner

Postby joe75 » Wed Dec 25, 2013 6:29 pm

Hallo Zusammen,
ist diese Problem gelösst?
Gruss

Jiheffe
Visitor
Posts: 9
Joined: Wed Mar 12, 2014 10:02 am
Scanner: Reflecta RPS 7200
SilverFast Product: Archive Suite

Re: Aussage zu Reflecta RPS 7200 Filmscanner

Postby Jiheffe » Mon Mar 24, 2014 11:54 am

Hallo Christian,

Interesting, I have exactly the same experience. Did you manage to sort it out?

cfehse
Visitor
Posts: 5
Joined: Thu Dec 05, 2013 10:59 am
Scanner: Reflecta RPS 7200
SilverFast Product: Ai Studio

Re: Aussage zu Reflecta RPS 7200 Filmscanner

Postby cfehse » Fri May 09, 2014 10:18 am

Hallo joe75, Jiheffe,

ich verwende zur Zeit Silverfast 8.0.1 r45 unter Windows 7 und mit dieser Version
funktioniert der Scan einer ganzen Filmrolle über den Übersichts-Dialog und den
JobManager bei mir korrekt.

Mal als abschließende Aussage von mir zu diesem Thread.

Christian


Return to “Reflecta”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests