Vor Kauf Archive Suite

Deutsches Support Forum

Moderator: LSI_Ketelhohn


Vor Kauf Archive Suite

Postby CeremonyGod » Fri Dec 18, 2009 7:37 am

Hallo,

hab mich soeben registriert, da ich gerade vor dem Kauf eines Epson V700 stehe und mir dazu auch gleich von LaserSoft Imaging die notwendige Silverfast Software dazukaufen möchte. Nun habe ich mich zwar auf der Website ein wenig umgesehen, doch durch die Fülle der Information habe ich ein wenig die Orientierung verloren. Deshalb hier einige Fragen:

1. Wo genau liegen die Unterschiede zwischen: Ai Studio (Multi-Exposure), Ai IT8 Studio (Multi-Exposure), Ai IT8 Studio (Printer-Calibration, Multi-Exposure)? Haltet mich jetzt bitte nicht für blöd, die Zusätze sagen natürlich was aus, aber um meine Frage präziser zu stellen: Ai Studio (Multi-Exposure) kommt wohl ohne IT8 Target. Dann erübrigt sich aber jegliche Form des Scans, oder? Denn ich habe ja keine gscheite Farbwiedergabe bzw -kontrolle. Ai IT8 Studio kommt dann wohl mit IT8 Target, jedoch verstehe ich dann diese Funktion »Printer Calibration« nicht. Kommt da noch zusätzlich ein Feature in der Software sodass ich die ICC Profile für den Drucker anlegen kann, die ich sonst mit dem kalibrierten Scanner nicht kann? Denn wenn ich mit IT8 Target meinen Scanner kalibriert habe, müsste ich doch ICC Profile anlegen können, oder nicht?

2. Im Archive Suite sind Ai Studio und HDR Studio inkludiert. Im englischen Teil des Forums habe ich gelesen, dass es hier keine Funktionseinschränkungen gibt, jedoch habe ich nicht herausgefunden, ob beide Programme separat kommen oder ob das ein gemeinsames Programm dann ist - sprich 2x installieren oder 1x installieren, etc.? Weiters die Frage, welches Ai Studio ist hier inkludiert? Ai Studio (Multi-Exposure), Ai IT8 Studio (Multi-Exposure), Ai IT8 Studio (Printer-Calibration, Multi-Exposure)?

3. So wie ich auf der Website gelesen habe, muss man sich für ein IT8 Target entscheiden bzw. es stehen verschiedene IT8 Targets zur Verfügung. Nun meine Frage, ob ich das auch richtig verstanden habe: wenn ich ein Durchlicht-Target (IT8.7/1) 35mm auf Fuji Provia 100F, heißt das, dass ich nur 35mm Fuji Provia 100F Filme scannen kann bzw. auf Fuji Provia 100F spezialisiert ist? Was ist, wenn ich dann 4x5inch Ektachrome scannen möchte? Funktioniert das dann auch? Gibt es nicht ein IT8 Target, womit ich unabhängiger bin? Welchen Vor- oder Nachteil habe ich durch die Wahl eines Durchlicht-Targets bzw. Aufsichttargets? Oder habe ich diesen Punkt bloß falsch verstanden?

4. Inwieweit sind die IT8 Targets für die Scanner kompatibel mit Farbmanagementsystemen anderer Hersteller wie Gretagmacbeth (x-rite, colormunki, etc.) oder Eizo, die ich für meine Monitorkalibrierung verwende?

Vielen Dank schon einmal für die Information und Hilfe!
CeremonyGod
Visitor
 
Posts: 3
Joined: Fri Dec 18, 2009 7:05 am

Re: Vor Kauf Archive Suite

Postby LSI_Ketelhohn » Fri Dec 18, 2009 3:50 pm

Sehr geehrter Kunde,

Die Unterschiede der einzellnen SilverFast Versionen können Sie hier in unserem Produktvergleich sehen:
http://www.silverfast.com/comparison/scanner/de.html

Die IT8 Varianten ermöglichen auf den Scanner angepasste ICC Profile zu erstellen.
Hierfür benötigen Sie gegebenenfalls IT8 Targets die separat für Aufsicht und/oder Durchsicht bestellt werden müssen.
Da wir hier unterschiedliche Targets anbieten sind diese nicht im Lieferumfang enthalten.
Die "printer calibration" ist eine Erweiterung der IT8 Option.
Sie erlaubt auf einem aufsichtkalibrierten Scanner ICC Profile für Drucker zu erstellen.
Hierfür muss es möglich sein im Druckertreiber das Farbmanagement auszuschalten.

SilverFast Ai Studio und SilverFast HDR sind zwei separate Programme.
Dies ermöglicht z.B. auch den betrieb an zwei Arbeitsplätzen.

Für die Kalibrierung ist es nicht zwingend notwendig einen bestimmten Typ zu wählen.
Lediglich für Kodachrome Filme ist ein spezielles IT8 Target notwendig.
Die restlichen Targets können universell verwendet werden und sind nicht an einen bestimmten Film oder Photopapiertyp gebunden.
Die Herstellerangabe gibt lediglich an auf was für Material das Target erstellt wird.

Prinzipiell können Sie die ICC Profile frei verwenden.
Es muss nur beachtet werden, das Aufsicht, Kodachrome und Durchsicht separat kalibriert werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen
Arne Ketelhohn.
User avatar
LSI_Ketelhohn
LSI Staff
LSI Staff
 
Posts: 2441
Joined: Wed May 28, 2008 11:19 am
Location: Kiel, Germany

Re: Vor Kauf Archive Suite

Postby CeremonyGod » Tue Dec 22, 2009 4:42 am

Vielen Dank für erst einmal für die Antwort. Trotz der Ausführlichkeit habe ich dennoch noch folgende Fragen:

1. @ Kodachrome: ich dachte, dieses Feature sei z.B. bei Ai Studio implementiert. Muss ich nun das Kodachrome IT8 Target zur Kalibrierung verwenden, damit ich dieses Feature überhaupt erst habe?

2. Bei der Archive Suite ist Ai Studio und SilverFast HDR inkludiert, jedoch kein IT8 Target. Beim Ai IT8 Studio (Multi-Exposure) aber schon, nicht? Habe ich das richtig verstanden?

3. @ ICC Profile: Ich verwende den Eizo CG241 Monitor, der mit den Eizo Kalibrierungsgeräten kalibriert ist. Besteht hier die Möglichkeit, die ICC Profile des Scanners, die ich nach der Kalibrierung mittels des IT8 Targets erziele, in den Monitor zu speisen?

Vielen Dank!
CeremonyGod
Visitor
 
Posts: 3
Joined: Fri Dec 18, 2009 7:05 am

Re: Vor Kauf Archive Suite

Postby LSI_Ketelhohn » Tue Dec 22, 2009 1:58 pm

1. @ Kodachrome: ich dachte, dieses Feature sei z.B. bei Ai Studio implementiert. Muss ich nun das Kodachrome IT8 Target zur Kalibrierung verwenden, damit ich dieses Feature überhaupt erst habe?


Für einige Scanner konnten wir eine generische Kodachrome Profilierung durchführen.
Dies ist von der Scanner Hardware abhängig und nicht für alle Geräte möglich.
Daher haben nicht alle Scanner von Haus aus ein Kodachrome Profil.
Ob ein Scanner ohne individuelle Kalibrierung den Kodachrome support bereit stellt können Sie in unserer Geräteübersicht nachschlagen:
http://www.silverfast.com/product/de.html

Es kann aber für alle durchlichtfähigen Scanner mit einem Kodachrome IT8 Target ein individuelles Profil erstellt werden, das den Kodachromemodus freischaltet.
Hierfür ist SilverFast Ai (Studio) IT8 notwendig.
Natürlich kann auch für Geräte, die bereits über Kodachrome Support verfügen, ein exaktes, individuelles Profil erstellt werden.
Dann werden auch Umgebungs- oder Alteresabhängige Veränderungen der Farbwiedergabe berücksichtigt.

2. Bei der Archive Suite ist Ai Studio und SilverFast HDR inkludiert, jedoch kein IT8 Target. Beim Ai IT8 Studio (Multi-Exposure) aber schon, nicht? Habe ich das richtig verstanden?

Nein.
Keinem der von uns erhältlichen Softwarepakete liegt ein IT8 Target bei.
Dieses muss immer separat bestellt werden, da wir hier verschiedene Varianten anbieten.

3. @ ICC Profile: Ich verwende den Eizo CG241 Monitor, der mit den Eizo Kalibrierungsgeräten kalibriert ist. Besteht hier die Möglichkeit, die ICC Profile des Scanners, die ich nach der Kalibrierung mittels des IT8 Targets erziele, in den Monitor zu speisen?


Dies wäre möglich, ist aber nicht notwendig.
Das Scannerprofil wird benötigt um den internen Farbraum des Scanner möglichst exakt auf den Zielfarbraum (z.B. Adobe RGB) abzubilden.

SilverFast Ai (Studio) kann aber das Monitorprofil verwenden um das Scanergebnis möglichst exakt auf Ihrem Bildschirm wiederzugeben.
Hierfür ist nur notwendig, dass das Farbmanagement Ihres Betriebssystems (ColorSync/ICM) das Monitorprofil verwendet.

Mit freundlichen Grüßen
Arne Ketelhohn
User avatar
LSI_Ketelhohn
LSI Staff
LSI Staff
 
Posts: 2441
Joined: Wed May 28, 2008 11:19 am
Location: Kiel, Germany

Re: Vor Kauf Archive Suite

Postby CeremonyGod » Wed Dec 23, 2009 5:41 pm

2. Bei der Archive Suite ist Ai Studio und SilverFast HDR inkludiert, jedoch kein IT8 Target. Beim Ai IT8 Studio (Multi-Exposure) aber schon, nicht? Habe ich das richtig verstanden?


Nein.
Keinem der von uns erhältlichen Softwarepakete liegt ein IT8 Target bei.
Dieses muss immer separat bestellt werden, da wir hier verschiedene Varianten anbieten.


Was genau bedeutet dann Ai IT8 Studio (Multi-Exposure)? Bzw. der Unterschied zwischen Ai Studio (Multi-Exposure) und Ai IT8 Studio (Multi-Exposure) ist mir dann unklar, zumal hier auch ein preislicher Unterschied ist. Ich dachte, IT8 hieße, es ist bereits inklusive eines IT8 Targets. Oder bedeutet es lediglich, dass diese Version IT8 Target kalibrierbar ist und das normale Ai Studio (Multi-Exposure) diese Kalibrierfunktion nicht hat?

Um es kurz zu fassen: ich habe einen Epson V700 und verwende einen Eizo CG241. Mir war und ist nicht ganz klar, welchen Vorteil ich habe, wenn ich die Archive Suite nehme (ja, SilverFast HDR ist noch dabei) bzw. wenn ich Ai IT8 Studio (Multi-Exposure) nehme, zumal preislich zwischen allen Varianten Unterschiede vorhanden sind. Ich habe mir zwar die "Comparison Tabelle" angesehen, hier geht jedoch nicht hervor, wo nun der Unterschied zwischen Ai IT8 Studio und Ai Studio bzw. Archive Suite liegt.

Ich hoffe, dass ich durch meine Fragen nicht allzu lästig bin. Ich versuche bloß herauszufinden, welches Paket sich für meine Zwecke am Besten eignet.

Vielen Dank für Ihre Mühen und Hilfe!
CeremonyGod
Visitor
 
Posts: 3
Joined: Fri Dec 18, 2009 7:05 am

Re: Vor Kauf Archive Suite

Postby LSI_Ketelhohn » Thu Dec 24, 2009 9:10 am

CeremonyGod wrote:
... bedeutet es lediglich, dass diese Version IT8 Target kalibrierbar ist und das normale Ai Studio (Multi-Exposure) diese Kalibrierfunktion nicht hat?

richtig.
CeremonyGod wrote:Um es kurz zu fassen: ich habe einen Epson V700 und verwende einen Eizo CG241. Mir war und ist nicht ganz klar, welchen Vorteil ich habe, wenn ich die Archive Suite nehme (ja, SilverFast HDR ist noch dabei) bzw. wenn ich Ai IT8 Studio (Multi-Exposure) nehme, zumal preislich zwischen allen Varianten Unterschiede vorhanden sind. Ich habe mir zwar die "Comparison Tabelle" angesehen, hier geht jedoch nicht hervor, wo nun der Unterschied zwischen Ai IT8 Studio und Ai Studio bzw. Archive Suite liegt.

Die Archive Suite bundeld jeweils eine SilverFast Version für Ihren Scanner mit einer SilverFast HDR (studio).
Die SE Variante bundled eine SilverFast SE Plus mit SilverFast HDR.
Die "große" Variante bundled eine SilverFast Ai IT8 Studio mit SilverFast HDR Studio.

Die Archive Suite ermöglicht es HDRi Rohdaten zu erstellen und weiter zu verarbeiten.
Dies erspart beim scannen Zeit da keine Berechnungen durchgeführt werden.
Die Rohdaten können immer wieder für verschiedene Anwendungen neu erstellt werden.
z.B.: Hochauflösend für den Druck oder in geeigneter Auflösung für einen Beamer oder das Internet.
Über SilverFast HDR steht zudem unsere professionelle iSRD Staub und Kratzer Entfernung zur Verfügung.


mit freundlichen Grüßen.
Arne Ketelhohn
User avatar
LSI_Ketelhohn
LSI Staff
LSI Staff
 
Posts: 2441
Joined: Wed May 28, 2008 11:19 am
Location: Kiel, Germany


Return to German Support

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests